Hier zur Information die Antwort des Nds. Landtages auf die 2. Anfrage des CDU-Politikers Martin Bäumer bezgl. Geo-Engineering und Wettermanipulation.  Die Medienberichterstattung ist erneut gewohnt unsachlich und verhöhnend bei Anfragen zum Thema Wettermanipulation und Geo-Engineering, anstatt sachlich und informierend/aufklärend. Siehe hier RTL Nord und NDR und Die Welt und Neue Osnabrücker Zeitung und N24 (lesenswert!) und Hannoversche Allgemeine. Bezeichned ist auch, dass man das Thema auf sogenannte „Chemtrails“ münzt, die Anfrage war eindeutig zu Geo- und Klima-Engineering und Wettermanipulation! Auch ist der NDR Bericht bezügl. des Anliegens von Herrn Bäumer bewusst falsch und irreführend, glaubt das bitte nicht, es stimmt nicht! Das ist ein erneutes Armutszeugnis der Medien und Journalisten sowie von Politik und diverser Politiker, zum Beispiel Kathrin Wahlmann SPD Niedersachsen! Bitte kommentiert diese obigen medialen Beiträge mit sachlichen Informationen zum Thema Geo-Engineering und SRM!  Zum Beispiel mit den Äußerungen des Grünen Europaparlament Abgeordneten Werner Schulz, siehe hier oder des ehemaligen FBI Chefs Ted Gunderson, klicke hier.

Diverse Politiker distanzierten sich öffentlich von Bäumers Anfrage offenbar aus Angst vor medialer Diffamierung, die abfärben könnte, wie BHD bekannt ist.

Mutige und ungewöhnliche Unterstützung und Rückendeckung bekommt Martin Bäumer von einem SPD Ortsvorsitzenden namens Antony Spatola. Siehe hierzu sein Statement auf Facebook am 08.07.2016: https://www.facebook.com/antony.spatola/posts/10206771507351367. Auch kommentiert Herr Spatola die unsachlichen Äußerungen der Jusos Niedersachsen über Herrn Bäumer`s 2. Anfrage in Sachen Geo-Engineering (nicht Chemtrails!) wie folgt:

antony.spatola.img_2313
Antony Spatola: „Das ist mit Abstand der peinlichste und unsachlichste Post, den ich von den Jusos lesen musste… Ich schäme mich als SPD Mitglied dafür! Verschwörungstheoretiker nennt man inzwischen offenbar jeden Ermittler der Opposition die etwas genauer wissen wollen.. Wer schneller mit dem Begriff um sich wirft als er nachdenkt oder eigenständig recherchiert macht sich lächerlich!“

Bitte bedankt euch/bedanken Sie sich bei Martin Bäumer sowie Antony Spatola (zum Beispiel über Facebook)  für ihre mutigen Aktivitäten, damit sie wissen, dass sie im Sinne vieler Menschen handeln, die mitbekommen und für gut und unterstützenswert befinden was sie tun und das es sich (deshalb) lohnt sich dem auszusetzen!! Vielen herzlichen Dank!

Antwort des Niedersächsichen Landtages auf die 2. Anfrage des CDU-Politikers Martin Bäumer bezüglich Geo-Engineering, SRM und Wettermanipulation im Jahr 2016
Markiert in:                            

4 Gedanken zu „Antwort des Niedersächsichen Landtages auf die 2. Anfrage des CDU-Politikers Martin Bäumer bezüglich Geo-Engineering, SRM und Wettermanipulation im Jahr 2016

  • 26. August 2016 um 12:39
    Permalink

    Chemtrails sind schleichender Völkermord!

    Mitwisser gibt es zuhauf, in allen Gesellschaftsschichten. Aber die Verantwortlichen sitzen u.a. bei der UNO, gesteuert von jüdischen Elite-Illuminaten. Ihr luziferischer Geist möchte die Menschheit durch Krieg, Seuchen, Unruhen … kontinuierlich minimieren und kontrollieren, vor allem den Erlöserglauben an Jesus Christus auslöschen. Das Babylon ist weltumspannend. Aber trotz Verführung und großer Trübsal ist Christus Sieger.

    Antworten
    • 27. August 2016 um 9:17
      Permalink

      Was wenn uns niemand rettet und gar erlöst? Wenn nur wir selber für uns und für das verantwortlich sind was geschieht?
      Was wenn wir uns verändern und lernen müssen und nicht darauf hoffen sollen, dass uns jemand aus dem Mist „erlöst“, den wir selber
      zu verantworten haben? Was wenn wir die Gestztmäßigkeiten des Lebens erfahren und schätzen sollen? Hätten wir dann nicht mehr (Tat) Kraft und (Selbst) Verantwortung und Liebe in dieser Welt?

      Es macht keinen Sinn einen Gott oder eine Relegion über die andere zu stellen, das ist alles Menschenwerk!

      Antworten
      • 21. November 2016 um 14:29
        Permalink

        Aus diesem Grund kam Gott als Mensch in Jesus Christus auf diese Erde: um uns zu zeigen wie wir leben sollen, damit wir Verantwortung übernehmen für das, was wir tun oder unterlassen. Er möchte uns dabei helfen, ein Leben im Dienst für die Mitmenschen zu leben, im Gehorsam Gottes Schöpfungsordnung gegenüber. Aber ein Großteil der Menschen hat kein Interesse daran.

        In der Posaunenbotschaft in Offenbarung 8 ist vorausgesagt wie sehr die Erde (von Menschen) seit Mitte des 19. Jahrhunderts kontinuierlich zerstört werden wird. Gott wusste, dass es so kommt und lässt es zu: Ursache und Wirkung. Aber die Verantwortung liegt bei uns, wir haben die Konsequenzen unserer Entscheidungen zu tragen.

        Und gerade aus diesem Grund ist es so wichtig, wie Sie schreiben, die Menschen zu warnen und aufzuklären.
        Es wird alles ans Licht kommen.

        Antworten
  • 22. November 2016 um 19:47
    Permalink

    Wundersam

    Ein wundersamer Tag verlieret sich in totem Grau
    Verloren scheint die blaue Stunde nur
    Sie lebt doch da wo ich sie einst empfand
    Wie dunkel ist nun diese Nacht
    Sie ist so stumm doch weint sie still

    Ein wundersamer Tag bricht an in totem Grau
    Verloren scheint der weisse Morgen
    Er lebt doch da wo ich ihn einst empfand
    Wie dunkel ist nun dieser Morgen
    Er ist so stumm doch weint er still

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.